Referenzen von eingerichteten Reisbüros

HEB – Der Kreativeinrichter für Reisebüros. Die Beispiele zeigen klassiche Reisebüromöbel wie Katalogschränke und Beratungstische. Auch individuelle Möbel wie Wandabwicklungen oder Schaufensterverbauten kamen zum Einsatz.

ABC Travel Service in Mannheim

Für ein Reisebüro eine ungewöhnliche Farbstimmung in monochromen Graustufen mit sachlicher Anmutung. Lamellen bestimmen die Optik dieser Einrichtung: Besonders augenfällig erscheint das durch Grafiken aus den verschiedenen Transfermöglichkeiten aufgelockerte Fries mit Schallschutz oberhalb der Katalogschränke. Auch die Counterfronten greifen dieses Gestaltungselement auf. Sehr schick und aufwendig gestylt sind die abnehmbaren an Stangen befestigten Lamellen vor der Verglasung, die zum Backoffice diskreten Sichtschutz bieten. Mit einem 3-teiligen Großmotiv versehene Schiebetüren verbergen das dahinter liegende Kataloglager. Alle senkrechten Flächen sind in Hochglanz-Weiß ausgeführt.

 Holiday Land Reisebüro Laupichler in Kehl

Optimaler Schallschutz in zentraler Ortslage – Dynamische Schrägen, die als hinterleuchtete Wandgestaltung die Katalogschränke aufnehmen, einrahmen und hervorheben weiten den Raum. Die lang gezogene Räumlichkeit wurde mittels eingefügter Natursteine über den versetzten Schrankabwicklungen optisch verkürzt. Die neuen ausladenden HEB-Counter mit attraktiven Lammellenfronten werden von farblich abwechselnden runden Begrüßungsteppichen hervorgehoben. Diese stehen im angenehmen Farbspiel von Grün und Violett zu den farbgleichen raumumspannenden Schallschutz-Wandverkleidungen und den passenden Kundensesseln.

Reisecenter Kamenz in Kamenz

Stimmung erzeugen mit Naturstein und Farbe – Die warmen Farben des Wandanstrichs in Verbindung mit speziell angefertigten Rund­teppichen unter den jeweiligen Beratung­sinseln geben dem freundlichen Akazien-Holzdekor den sonnigen Rahmen. Die topaktuellen, bequemen Kundensessel mit Rückholspindel wurden farblich abgestimmt. Ein rustikales Sichtmauerwerk – Flair inklusive – hinter den hinterleuchteten niedrigen Katalogschränken versetzen jeden Kunden schnell in Urlaubstimmung. Hier fällt es leicht sich vorab schon mal in die Ferne zu träumen. In freundlich einladender Atmosphäre finden Erholungssuchende mit Entspannungsbonus hier ihre Reiseziele.

Holiday Land Reisebüro Dülker in Gescher (Glockenstadt)

Klare Formensprache dem Zeitgeist angepasst – Diese Counter mit kontrastierenden Dekoren in Eiche und Weiß lassen über Eck-­Gespräche zu und verstärken den Beratungserfolg. Dazu gesellen sich sportive Sessel in pflegeleichter Leder­optik mit aktueller, farblich hervorgehobener Stepperei. Leuchtkästen mit Firmenlogos sollen werbewirksam auf das eigene Unternehmen und die Veranstalter verweisen. Zusätzliche Monitore über dem Katalogschrank vermitteln Reise- und Preisangebote. Ein freundlich anmutender Granulatboden aus Feinkies sorgt für die nötige Einstimmung auf den Urlaub.

WT WorldTravel in Geilenkirchen

Angesagt und frisch – In den Farben Weiß, Rot und Silber wurde die klare Linie dieses Reisebüros unterstrichen und farblich auf das Corporate Identity abgestimmt. Der modisch pflegeleichte PVC-Belag in silbergrauer Schiffsbodenoptik mindert die Strenge ohne die gewollte Sachlichkeit aufzuheben. Der allgemeine Vertrieb wird im vorderen Bereich an der mit zwei Inseln ausgestatteten Beratungsfront abgewickelt. Das Gespräch wird sitzend in bequemen Sesseln in Lederoptik geführt und trägt somit zur Stärkung der Kundenbindung bei. Die VIP-Beratung erfolgt Backstage hinter Raum hohen Glasschiebetüren mit angemessener Abgeschiedenheit. Hier befindet sich ebenfalls das Callcenter.

Atlas Reisen in Paderborn

Das  Reisebüro heute – gefühlt fast schon am Flughafen in diesem coolen aber doch atmosphärischen Reisebüro.
Sie möchten sich abheben vom gängigen Outfit der sich am Markt tummelnden Reisebüros? Modernität spielt eine immer wichtigere Rolle in der Gestaltung ganzheitlicher Konzepte. Zeigen Sie Klarheit mit linearen Strukturen.
Die unterschiedlichen Vorstellungen und die Ansprüche der Urlauber gehen oft weit auseinander. So haben Pauschalreisende, Städte- und Eventtouristen oder Kreuzfahrturlauber von Ihrem Ziel jeweils andere Bilder im Kopf. Um diesen Vorstellungen gerecht zu werden ist eine neutrale Einrichtung gefragt, damit der Illusion Raum gegeben werden kann. Gestaltungsmerkmale wie sie an Flughäfen oder Terminals anderer Transportmittel wie Flugzeug, Schiff, Cityliner oder der Bahn anzutreffen sind, lassen sich auch in Reisebüros projizieren. Somit entsteht ein passendes Ambiente für den Kunden, der sich auf diese Weise verstanden fühlt oder vorab in die richtige Stimmung bringen lässt. Na dann … auf in den Urlaub.

Schwabinger Reiseboutique in München

Klein aber Oho – Getreu dem Motto „Platz ist in der kleinsten Hütte“ finden auf nur 28 qm Bürofläche für den Kunden angenehme und Ziel führende Beratungen statt.

Atlas Reisen in Adendorf

Mit hinterleuchteten Rahmen aufgewertete Katalogschränke, die das umfangreiche Reiseangebot aufnehmen, lassen sich harmonische Wandabwicklungen schaffen, die nicht nur funktionell sind, sondern auch optisch ihre Wirkung nicht verfehlen. Gerundete Beratungstische ermöglichen eine lockere Positionierung im Raum und erleichtern das Beratungsgespräch. Aufmerksamkeit erhascht das großformatige Bild, das die Blicke der Kunden in dieses Reisebüro zieht.

Holiday Land Reisebüro Zeiss in Fürth

Der Name ist Programm – LINE, ein Counter, der mit seinen linearen Frontleisten für eine aufgeräumte Optik steht. Hier trifft System auf Individualität.